Studio 2 – Experte Christof Stein spricht über: Operngucker

MONTAG, 12.10.2020, ab 17:30 Uhr

Studio 2//ORF

Thema diesmal: Der Operngucker

Das Opernglas oder der „Gucker“ – wie es bei uns heißt – ist ein Galilei Fernrohr und hat einen ganz einfachen Linsenaufbau.
Seit Beginn des 18 Jahrhundert konnte man so das gesellschaftliche „Treiben“ auf den Theater- oder Opernbühnen „näher“ betrachten.
Natürlich war es aber mit dem „Opernstecher“ – aus der Loge betrachtet – genauso interessant wie gut das Dekolleté im Parkett der Bürgermeisters Gattin aussieht – beziehungsweise der Blick von unten nach oben in die Logen und wer sich dort so „tummelte“.
Die mitgebrachten Operngucker könnten bestimmt viele Geschichten erzählen – so vielfältig wie sie auch in ihrer prunkvollen Materialität sind.
Modeaccessoires und Imagepflege einst – bieten die Operngläser heute eine Sammlerleidenschaft für Liebhaber einer längst vergangenen Zeit.

Studio 2 – Experte Christof Stein spricht über: Helme

MONTAG, 19.10.2020, ab 17:30 Uhr

Studio 2//ORF

Mein Thema diesmal: HELME

Viele Menschen lassen sich von Uniformen beeindrucken. Nicht umsonst haben „Parksheriffs“ mittlerweile autoritätseinflößende Gewänder. Uniformen der österreichischen ungarischen Monarchie waren nicht nur bunt sondern auch sehr unterschiedlich – jede der Provinzen hatten eine eigene Abteilung, die man an Farbe oder Schnitt erkennen konnte- in der Schule gab es da sogar ein eigenes Unterrichtsfach. Legendär die von Malerfürst Hans Makart gestalteten Ringstrassen Umzüge bei runden Geburtstagen des Kaisers rund um den Ring – mit den uniformierten Abordnungen aus den „Ländern“. Ich brachte diesmal Helme mit aus dieser Zeit – prunkvoll und fremd, stolz und bunt. Selten sind sie geworden, da viele mittlerweile im Museum sind aber darum bei Sammlern umso beliebter.